Bis zum Gletscher…

Heute gibt es keine große Geschichte. Wir sind bei gutem Wetter in der Früh in Richtung Hintersee gefahren . Die Tour ging über die Schärtelalm 1359 üNN auf die Blaueisalm 1680 üNN. Von dort waren die Reste des Blaueisgletcher zu sehen. Der Aufstieg war ziemlich anstrengend, besonders die letzten Kilometer. Die mussten wir nämlich über in Stein gemeißelte Treppen aufsteigen. Um euch mal einen kleinen Eindruck zu verschaffen, Dianas Fitnesstracker hat bis zum Ziel 147 Treppen (Etagen) aufgezeichnet. Der Ausblick war jedoch Bombe. Was nicht so Bombe war … der Abstieg ins Tal. Denn der hat uns am Ende mehr zugesetzt wie der Aufstieg. Belohnung des Tages : Spiegelei mit Bratkartoffeln und sehr viel Millikaffee (so sagt man auf der Schärtelalm) …